Bei Santos & Knafla wollen wir die alte Tradition der langsamen und sorgfältigen Röstung in einem Trommelröster beibehalten.

Die Basis des Unternehmens Santos & Knafla, gegründet als portugiesisch-deutsche Kooperation, ist eine ehemalige Rösterei des traditionellen portugiesischen Kaffees.
Wir hatten die großartige Gelegenheit, die gut erhaltenen Röstanlagen sowie einige historische Maschinen zu übernehmen, wo über offenem Holzfeuer Kaffee geröstet wurde. Dies ist eine Art Museum und ermöglicht Einblicke in die historische Röstkultur.
Wir sind umso glücklicher mit unserem gasbefeuerten Trommelröster und den Bedingungen in der eigentlichen Röstanlage.
Im Vergleich zur industriellen Röstung mit großen Bohnenmengen, die in wenigen Minuten geröstet werden, nehmen wir uns Zeit für unsere Röstvorgänge im Trommelröster! Der Röstvorgang dauert etwa 20 Minuten und unser Röstmeister blickt auf ein mehr als 40-jährige Rösterfahrung zurück. Er ist ein echter Experte, der die Röstqualität alle paar Minuten vor dem Ende der Röstung überprüft. Der Geruch, der „knackige“ Klang der Bohnen und sein Wissen um die Herkunft der Bohnen ermöglichen es ihm, die einzelnen Mischungen perfekt zu rösten.
Mit solchen Möglichkeiten haben wir uns 2016 entschieden, in die fantastische Welt der Kaffeeröstung einzusteigen. Wir alle lieben den Geruch von frisch gemahlenem Kaffee. Es ist immer wieder ein Erlebnis herauszufinden, welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, wenn unspezifisch riechende Rohbohnen unterschiedlicher Herkunft und die Kombination ihrer spezifischen Eigenschaften durch den individuellen Röstvorgang zu einem herrlichen Kaffee führen.

Die Philosophie von Santos & Knafla ist es, einen frischen Kaffee zu produzieren, wie er in Portugal und anderen Teilen des südlichen Mittelmeerraums geschätzt wird „

Unsere Mischungen